Der Alltag des Terrors gegen die Bauern des Camps Manoel Ribeiro

Die kämpfenden Bauernfamilien im Camp Manoel Ribeiro stehen unter andauernder und krimineller Gewalt durch den Staat Brasilien und dessen Handlanger, der Militärpolizei. Jede Möglichkeit der Verleumdung, die sich der brasilianischen Regierung, und besonders der von Rondonia, bietet, wird von den Herrschenden ergriffen um die Kämpfenden als kriminelle Landräuber darzustellen und gleichzeitig in ihren aggressiven AngriffenContinue reading “Der Alltag des Terrors gegen die Bauern des Camps Manoel Ribeiro”

SozialdemokratInnen und GewerkschafterInnen gegen Notstandspolitik: Aufruf zur Solidarität mit dem Kampf der armen Bauern in Brasilien!

Wir freuen uns über die wachsende Solidarität in Österreich mit dem Kampf der armen Bauern in Brasilien. Die SozialdemokratInnen und GewerkschafterInnen gegen Notstandspolitik rufen auf ihrer Facebook-Seite zur Solidarität auf und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Verhinderung des geplanten Massakers im Camp Manoel Ribeiro, Westamazonien. Die armen Bauern sollen verhungern oder bluten für dieContinue reading “SozialdemokratInnen und GewerkschafterInnen gegen Notstandspolitik: Aufruf zur Solidarität mit dem Kampf der armen Bauern in Brasilien!”

Create your website with WordPress.com
Get started